Welche Informationsquellen nutzen Bauherren und Sanierer?

Wen frage ich und wer unterstützt mich bei der Planung meines Bau- oder Renovierungsvorhabens? Diese Fragen stellen sich in der Regel alle Bauherren und Sanierer bevor sie Entscheidungen treffen.

Wer nun denkt, dass Architekten oder Energieberater die Nase vorn haben, täuscht sich, wie die Studie „Der Private Baumarkt 2014“ des Fachschriften-Verlags zeigt. Die Wertschätzung, die Bauherren und Sanierer dem Handwerk entgegenbringen ist beachtlich und dürfte alle Fachhandwerker rund ums Bauen und Wohnen freuen.

Den viel zitierten „guten Rat“ holen sich die Bau- und Sanierungswilligen mit großer Mehrheit beim Fachhandwerker. Den zweiten Platz belegen Bekannte und Verwandte. Beim Neubau spielt der Architekt eine wichtige Rolle bei der Beschaffung von Informationen. Energieberater sind vor allem bei energetischen Sanierungsvorhaben als kompetente Ratgeber gefragt.

Egal ob Neubau oder Sanierung: Zum Abschluss der Planungsphase sollte das gute Gefühl stehen, sich ausreichend und gut informiert und die richtige Entscheidung getroffen zu haben.