Jetzt gibt es einen individuellen Sanierungsfahrplan für Wohngebäude.

Der Sanierungsfahrplan wurde von der Deutschen Energie-Agentur (dena), dem Institut für Energie und Umweltforschung (IFEU) und dem Passivhaus Institut erarbeitet und mit Energieberatern getestet. Der Sanierungsfahrplan ist eine Möglichkeit, die Ergebnisse der Energieberatung verständlich und einheitlich darzustellen. Er kann für eine Schritt-für-Schritt Sanierung, aber auch für eine komplette Gesamtsanierung von Ein- und Zweifamilienhäusern sowie Mehrfamilienhäusern angewendet werden.

©IVPU: Dachsanierung mit neuen Dachgauben

Die Erstellung des individuellen Sanierungsfahrplans umfasst folgende Schritte:


- Erstes Beratungsgespräch vor Ort und Datenaufnahme

- Energetische Bewertung des Ist-Zustands

- Entwicklung von Sanierungsvorschlägen

- Abstimmung des individuellen Sanierungsfahrplans

- Erstellung des individuellen Sanierungsfahrplans (auf Grundlage der vorangegangenen Abstimmung)

- Ausdruck und Übergabe


„Mein Sanierungsfahrplan“ fasst alle wichtigen Informationen zusammen, die „Umsetzungshilfe für meine Maßnahmen“ enthält weiterführende Erläuterungen zu den angedachten Maßnahmen bzw. zu den einzelnen Maßnahmenpaketen und Kosten. Mit dem Sanierungsfahrplan kann man die Ergebnisse der Energieberatung von Ein- und Zweifamilienhäusern sowie Mehrfamilienhäusern erstmals bundesweit einheitlich darstellen.

Ab dem 1. Juli wird der Sanierungsfahrplan auch als Bafa-Vor-Ort-Beratung anerkannt und gefördert.

Mehr Informationen:

Das Portal EnBauSa.de hat 10 wichtige Fragen zum individuellen Sanierungsfahrplan in einem Whitepaper beantwortet und mit einer Checkliste für ein persönliches Gespräch und die Datenaufnahme beim ersten Vor-Ort-Termin ergänzt: https://www.enbausa.de/service/whitepaper.html

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie bietet ein Muster „Mein Sanierungsfahrplan“ und eine Umsetzungshilfe zum Download an: http://www.deutschland-machts-effizient.de/KAENEF/Redaktion/DE/Meldungen/2017/20170504-bmwi-stellt-neues-instrument-der-energieberatung-vor.html

Informationen zur Vor-Ort-Beratung und zur Dokumentation der erfolgten Beratungsleitungen hat das Bafa Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle zusammengestellt: http://www.bafa.de/DE/Energie/Energieberatung/Vor_Ort_Beratung/vor_ort_beratung_node.html